Der Übergang von der Nord- zur Ostsee ist eine Diva

Beteilige dich an der Unterhaltung

6 Kommentare

  1. Hi Jungs,
    ich finde euren Podcasts einfach super! Schade, dass er bald zu Ende ist. Ich bin schon fast süchtig danach und freue mich, wenn ich die Nachricht empfange, dass wieder ein neue Episode zur Verfügung steht. Ihr zeigt auf beste Weise, dass Segeln viel Spaß macht und für Normalos geeignet ist. Euer Boot ist sehr gut und hat die wichtigste Eigenschaft: es ist seetüchtig! Es braucht halt nicht immer eine tolle Yacht mit den neuesten Kevlar 3D-Schickimicki-Segeln und die letzte Technik, sondern vor allem einen gesunden Menschenverstand, das richtige Gespür für die jeweiligen Situationen und nicht zu vergessen: gute Seemannschaft.
    Viele eurer Etappen kenne ich aus eigener Erfahrung und kann eure Abenteuer (neidvoll) nachvollziehen. Wie gerne wäre ich mit dabei. Aber so auf die Entfernung hilft es, die Zeit bis zum nächsten Törn (nächste Woche auf der Ostsee) zu überleben. Euren Humor finde ich toll, ganz meine Wellenlänge. In diesem Sinne: Ahoi und immer eine Handvoll Wasser unter dem Kiel. Macht weiter so!!!!!

    1. Hi Babsi, vielen Dank für dein großes Lob, dass motiviert und sorgt mit dafür, dass es auch weiterhin Spaß macht.
      Die Reise ist bald zuende, aber der podcast geht weiter, so eine treue Hörerschaft gibt man nicht einfach auf.
      Besonders habe ich mich darüber gefreut, dass du den Normalo-Aspekt so rausgestellt hast, weil das war mir ein Anliegen😍

      1. Moin!
        Die Babsi hat es schon auf den Punkt gebracht, daher möchte ich dass alles nicht wiederholen 🙂 … auch den durch den “Normalo-Aspekt” entstandene Suchtfaktor (“wann kommt denn endlich die nächste Folge”) kann ich leidlich bestätigen 😉
        Richtig, richtig stark fand ich das Statement, “bis 5 Bft (6 in Böen) zu segeln und nicht mehr” – da gehört schon was dazu, bzw. da kann sich auch manch einer eine Scheibe abschneiden.

        Grüße aus der Pfalz,
        Michael

        1. Hi Michael,
          vielen Dank für dein Feedback, das ist wichtig für uns, damit wir nicht ins blaue hinein vor uns hin fabulieren. Mich würde dann auch dein Urteil zu Episode 24 interessieren, die morgen früh raus kommt. Es werden sich Dinge ändern und ich würde wirklich gerne wissen, wie diese Veränderungen bei euch ankommen. Bleib dran! Ahoi, Micha

  2. Hallo,
    leider spät, aber nicht zu spät Euren Podcast entdeckt und jetzt alles angehört. Hat mir sehr gut gefallen. Land und Leute: toll; die Episoden aus dem Segler-Alltag amüsant und beruhigend, dass Euch auch so das eine oder andere kleine Missgeschick passiert, das kenne ich zur genüge und frage mich dann anschließend immer, wieso das passieren konnte – meist zu ungeduldig! Wir planen fürs nächste Jahr einen langen Törn zu den Lofoten und die Beschreibungen Norwegens haben mich noch einmal in unserer Zielsetzung bestätigt.

    Freue mich auf mehr von Euch.

    Gruß aus Berlin

    Michael

    1. Hi Michael, Lofoten hatten wir auch mal auf dem Zettel, mach nicht den gleichen Fehler wie wir, nimm dir genug Zeit mit. Wann soll es denn los gehen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.